Renate Dyck aus Bielefeld ist an Blutkrebs erkrankt! Ihre einzige Überlebenschance ist eine Stammzellspende – doch bislang wurde weltweit kein passender Spender gefunden! Gemeinsam mit der Familie und Freunden organisiert die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei eine Registrierungsaktion zur Aufnahme neuer Stammzellspender. Helfen auch Sie. Vielleicht sind Ihre Stammzellen die Rettung!— DKMS

Renate Dyck

Renate Dyck

Als Immanuel-Gemeinde möchten wir diese Aktion, welche in unserer Nachbargemeinde stattfindet, gerne unterstützen.
Am Samstag, den 30. November findet in der Ev. Freikirche Sieker e.V. (Casino-Gemeinde), Osningstr. 40, Bielefeld in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr eine Typisierungsaktion mit Hilfe der DKMS statt.

Typisieren lassen können sich alle Leute zwischen 18 und 55 Jahren. Ausgeschlossen sind allerdings chronisch Kranke bzw. Krebspatienten. Ausführliche Informationen findet man auf der Homepage der DKMS unter www.dkms.de. Zusätzlich ist die Aktion auf Geldspenden angewiesen, da sich die Kosten für eine Typisierung auf 50,- Euro belaufen. Als gemeinnützige Gesellschaft ist die DKMS bei der Spenderneugewinnung allein auf Geldspenden angewiesen. Die DKMS hat speziell dafür ein Konto eröffnet, das ausschließlich für diese Aktion genutzt wird.

Geldspende
DKMS
Kreissparkasse Soltau
Kto.-Nr. 550 387 49
BLZ 258 516 60
Verwendungszweck: „RDY 001“ + Ihr Name und Adresse
Registrierung
Samstag, den 30. November 2013
von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ev. Freikirche Sieker e.V. (Casino-Gemeinde)
Osningstraße 40, 33605 Bielefeld